Hand betätigt

Eine Absperrklappe ist eine Armatur, die in Rohrleitungssystemen verwendet wird, um den Durchfluss von Flüssigkeiten oder Gasen zu steuern. Im Wesentlichen bestehen Absperrklappen aus einem Gehäuse und einer Scheibe, die durch eine durchgehende Spindel zentrisch geführt wird. Bei Absperrklappen dreht sich die Klappenscheibe im Inneren der Armatur und gibt einen nahezu vollständigen Rohrquerschnitt frei.

Absperrklappen sind im Gehäuseinneren vollständig mit einer Manschette ausgekleidet, die auch die Funktion der Dichtung beim Einbau an Rohrflanschen übernimmt. Somit kommt das Medium nicht mit dem Gehäuse in Kontakt. Bei der Montage wird die Absperrklappe zwischen zwei Flanschen geklemmt (Zwischenflansch-Absperrklappe) oder als Endmontage an einen Flansch geschraubt (Anflansch-Absperrklappe / LUG-Typ).

Standardmäßig werden Absperrklappen mit einem Handhebel betätigt. Für die Automatisierung können die Klappen auch mit pneumatischen oder elektrischen Antrieben ausgestattet werden. Diese können Sie bei END-Armaturen fertig montiert und eingestellt in unserem Onlineshop bestellen.

Anzeigen als Liste Liste Table
Absteigend sortieren
pro Seite
Anzeigen als Liste Liste Table
Absteigend sortieren
pro Seite